Wir feiern unser Jubiläum:
40 Jahre Samson Druck

Samson Druck 40 Jahre Jubilaeum Unternehmen Firmenstandort Lungau damals

Rundes Jubiläumsjahr für das Salzburger Unternehmen Samson Druck: Der Betrieb mit Sitz in St. Margarethen wurde vor 40 Jahren vom Vater des heutigen Eigentümers Gerhard Aichhorn mit fünf Mitarbeitern gegründet. Heute verarbeitet das Lungauer Familienunternehmen jährlich 7.000 Tonnen Papier, beschäftigt 110 Mitarbeiter und erwirtschaftet mehr als 17 Mio. Euro Jahresumsatz. Samson ist damit eine der größten Druckereien in Österreich, zu den Kunden zählen neben heimischen Großunternehmen viele international renommierte Konzerne.

Es war das Jahr 1978, als sich Erich Aichhorn in einem gemieteten Gebäude in Oberweißburg bei St. Michael selbständig machte. Mitte der Achtziger übernahm Sohn Gerhard im Alter von nur 25 Jahren das Unternehmen. Schon bald verlegte er den Betrieb in einen Neubau nach St. Margarethen und setzte sofort auf Modernisierung. “Wir haben als eine der ersten Druckereien in Österreich den Umstieg von Analog auf Digital vollzogen, stellten damals unsere Arbeit auf Apple-Geräte um”, erinnert sich Aichhorn. Schnell erweiterte sich der Kundenkreis auf ganz Österreich und das angrenzende Bayern. “Auch die Zahl der Mitarbeiter wuchs entsprechend und wir mussten unsere Betriebsfläche praktisch ständig erweitern”, so Aichhorn.

Vorreiter im Bereich der Digitalisierung

Der absolute Turbo sollte für Samson Druck dann durch die globale Vernetzung über das Internet folgen. “Das hat natürlich auch unserer Branche zu einer enormen Beschleunigung verholfen”, sagt Aichhorn. “In puncto Digitalisierung – heute in aller Munde – haben wir uns in Österreich schon immer als Vorreiter präsentiert. Dies gilt auch für die Produkt- und Angebotsentwicklung. “Die gesamte Leistungspalette von Vorstufe über Drucken und Veredeln bis zur Lager- und Lieferlogistik sowie die weltweite Versandorganisation wird komplett im Haus abgewickelt. Damit können wir höchste Qualität und pünktliche Liefertermine garantieren”, so Aichhorn.

Mehrfach ausgezeichneter und umweltbewusster Familienbetrieb

Samson Druck wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Staatspreis für das schönste Buch Österreichs sowie der Auszeichnung für den besten Lehrbetrieb im Land Salzburg. Seit 2014 trägt der Lungauer Vorzeigebetrieb das Österreichische Staatswappen. Ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmens ist der Umweltschutz. Im Jahr 2017 wurde der gesamte Betrieb auf Ökostrom aus Wasser, Wind, Sonne und Biomasse umgestellt. Einen weiteren Meilenstein setzte Aichhorn im Vorjahr mit der Übernahme der Salzburger Druckerei Data Print, die kürzlich vollständig in das Unternehmen Samson Druck integriert wurde.

40 Jahre Samson Druck:

1978: Firmengründung in Oberweißburg
1988: Neubau in St. Margarethen
1997: Zertifizierung ISO
2003: Gebäudezukauf und Installation Mailingstraße
2010: Zertifizierung Österreichisches Umweltzeichen
2011: Auszeichnung “Bester Lehrbetrieb im Land Salzburg”
2014: Auszeichnung “Österreichisches Staatswappen”
2017: Fusion mit der Firma Data Print und Start Verkaufsbüro Salzburg

 

 

Samson Druck 40 Jahre Jubilaeum Unternehmen Team damals

Im Jahr 1993 besuchten Vertreter der Druckerinnung in Tokio das Unternehmen von Gerhard Aichhorn im Salzburger Lungau, um hier die erste 700er Druckmaschine von Manroland zu besichtigen.

Im Jahr 1993 besuchten Vertreter der Druckerinnung in Tokio das Unternehmen von Gerhard Aichhorn im Salzburger Lungau, um hier die erste 700er Druckmaschine von Manroland zu besichtigen.

Samson Druck 40 Jahre Jubilaeum Unternehmen Firmenstandort Lungau damals

Das Unternehmen Samson Druck feiert heuer sein 40-jähriges Betriebsjubiläum. Im Bild der – damals noch deutlich kleinere – Stammsitz in St. Margarethen im Jahr 1988.

Das Unternehmen Samson Druck feiert heuer sein 40-jähriges Betriebsjubiläum. Im Bild der – damals noch deutlich kleinere – Stammsitz in St. Margarethen im Jahr 1988.

Samson Druck 40 Jahre Jubilaeum Unternehmen Firmenstandort Lungau heute

Ansicht heute: Das Lungauer Familienunternehmen beschäftigt 110 Mitarbeiter und verarbeitet jährlich 7.000 Tonnen Papier.

Ansicht heute: Das Lungauer Familienunternehmen beschäftigt 110 Mitarbeiter und verarbeitet jährlich 7.000 Tonnen Papier.